"Wissen Sie, das Problem ist, dass man Hitler als das absolut Böse darstellt..." ~Björn Höcke (AfD - darf als Faschist betitelt werden) „Dem Flüchtling ist egal, an welcher Grenze er stirbt“ ~Günter Lenhardt (AfD) Alice Weidel wünscht die politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte... Die JA bezeichnet Klimaaktivist:innen als degenerierte Jugend... (schonmal aufgefallen, wie ähnlich sich das Logo der JA und das der SA der NSDAP sind?) Und du fragst ernsthaft, was denn mein genaues Problem mit der AfD sei? Achso und über die Todeslisten, auf welchen Politiker:innen und Aktivist:innen stehen, hatten wir ja noch garnicht gesprochen. "Die rechtsextremistische Gruppe "Nordkreuz" hat laut einem Medienbericht politisch motivierte Morde in ganz Deutschland geplant. Das Netzwerk habe auf seinen "Todeslisten" Namen und Adressen von politischen Gegnern bundesweit gesammelt, berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland unter Verweis auf Vernehmungsprotokolle des Bundeskriminalamtes (BKA)." Geschwiegen wird deshalb nicht! Denn gerade deshalb ist es wichtig offen über bestehende Problematiken zu sprechen. Genau deshalb ist es wichtig, jedem Menschen, der die AfD wählt, aufzuzeigen, warum das der falsche Weg ist. Konservativ bedeutet zwar nicht rechts, aber wer die AfD unterstützt, unterstützt Menschen wie Höcke bewusst und aktiv und jede:r sollte sich dessen bewusst sein. Das war so, ist so und bleibt so. Nur weil du Nazis unterstützt, musst du nicht jedes ihrer Worte gut finden, aber Nazi ist Nazi. Und wer Nazis unterstützt, sollte sich nicht darüber beschweren, als solcher betitelt zu werden. Und wer Faschisten unterstützt, sollte damit rechnen als Faschist gesehen zu werden. Faschismus und jegliche rechte Scheiße raus aus den Köpfen der Menschen! #wirgegenhomophobie

Share 3 1

Hai 83 anos, em 19 de Novembro de 1936, foi brutalmente assassinada polo fascismo Mercedes Romero Abelha; ceense e professora em Monelos. O seu caso é um dos muitos que é preciso lembrar face a banalizaçom contemporânea da ideologia dos seus verdugos. O povo nom esquece! #antifa #antifascismo #socialismo #cee #monelos #mercedesromeroabella #atochas #corunha #galiza

Share 0 0
mathayas369. \"War: a massacre of people who don't know each other for the profit of

"War: a massacre of people who don't know each other for the profit of people who know each other but don't massacre each other." ~Paul Valery • "War against a foreign country only happens when the moneyed classes think they are going to profit from it." ~George Orwell • "There is no flag large enough to cover the shame of killing innocent people 🇺🇲... How can you have a war on terrorism when war itself is terrorism?" ~Howard Zinn • "ALL WARS ARE BANKERS' WARS." 🏦💰 ___ #war #military #militarymemes #militarylife #marines #usmc #marinecorps #america #merica #grunt #soldier #army #navy #airforce #callofduty #modernwarfare #gun #guns #truth #true #facts #knowledge #wakeup #wakeupsheeple #woke #staywoke #awakening #spiritualawakening #antiwar #antifa

Share 4 0

ACCOMUNATI DA CATTIVE PASSIONI CHE IL FUOCO ARDA LA NOTTE AI FERRI CORTI CON L'ESISTENTE 🔥🖤🔥 Momenti magici di musica e lotta 🔥🖤🔥 #latebra #punk #punkhardcore #metal #militant #antifa #anarchy #1312 #brotherandsisterhood #fuoco #fire

Share 4 0
yourfreakyfriend. it's antifa or nothing hun xxx

#pictureoftheday #antifa #fucknazis #f

it's antifa or nothing hun xxx #pictureoftheday #antifa #fucknazis #fuckfacism

Share 2 0
interludethecure. Sabadão tocamos no casarão mais underground do Brasil! 
Descontos para

Sabadão tocamos no casarão mais underground do Brasil! Descontos para seguidores da banda em: Facebook.com/BandaInterlude #thecuretribute #thecurebrasil #thecure #robertsmith #rogerodonnell #simongallup #jasoncooper #reevesgabrels #thecaterpillar #explodingboy #anos80 #anos90 #anos00 #anos10 #XXI #guitar #bass #drum #darkwave #antifa

Share 2 0
bandapopolaredellemilia. #Modena Il Capitone di tutti i camerati oggi impaurito da una Piazza G

#Modena Il Capitone di tutti i camerati oggi impaurito da una Piazza Grande stracolma per contestarlo ha deciso che non si farà vedere in centro. Matteo...Va mo a cagher! #Maiconsalvini #nonsilega #Modenanonsilega #Bolognanonsilega #Emilia #Rossa #live #banda #popolare #guitar #chitarra #violin #violino #percussion #percussionista #pianoforte #piano #voice #voce #bass  #drums #keyboard  #rebel #ribelle #Notav #Antifa

Share 20 1
die_linke.sds_duesseldorf. Zusammen mit mehreren tausend Antifaschist*innen haben wir uns am Sams

Zusammen mit mehreren tausend Antifaschist*innen haben wir uns am Samstag in Remagen (Rheinland-Pfalz) und am Sonntag in Duisburg den Rassist*innen und Faschist*innen erfolgreich in den Weg gestellt. In beiden Städten war die Beteiligung der Rechten schwach: In Remagen waren es 130 Rechte (letztes Jahr noch 230) gegenüber 850 Antifaschist*innen und in Duisburg 300 gegenüber mehr als 1000 Antifaschist*innen. Durch Blockaden und andere kreative Aktionen konnte der Beginn der Nazi-Demo in Remagen um mehr als zwei Stunden verzögert und später auch immer wieder erfolgreich gestört werden, wodurch sie auf kleine Nebenstraßen ausweichen mussten, in denen sie niemand zu sehen bekam. Auch in Duisburg musste die rechte Demo in Kleinstraßen umgeleitet werden aufgrund von Blockaden. Wir wollen an der Stelle auch die Hilfsbereitschaft von Einwohner*innen in Remagen loben, die uns nach Pfefferspray- und Knüppelattacken der Polizei erlaubten ihre Toiletten zu benutzen und uns mit Wasser zu versorgen. Leider gab es auch viel unerfreuliches an beiden Tagen: Sitzblockaden wurden mit unnötiger brutaler Gewaltausübung der Polizei geräumt. Mindestens eine minderjährige Person wurde in eine Gefangenensammelstelle in Remagen gebracht, andere wurden zu verschiedenen Bahnhöfen gefahren, es herrschte Willkür seitens der Polizei. In Bonn kam es nach den Protesten in Remagen zu Übergriffen von Rechten auf Antifaschist*innen, wir selbst saßen im selben Zug und blieben nur durch Glück unverletzt, während die Neonazis auf eine junge Frau einprügelten und Antifaschist*innen mit Bierflaschen sowie Schlagstöcken attackierten. An der Stelle kritisieren wir die unkritische Übernahme von Polizeimeldungen durch bürgerliche Medien, die fälschlicherweise von einer "Auseinandersetzung" und "Massenschlägerei" zwischen Linken und Rechten schreiben. Während alle Menschen, die irgendwie "links" aussahen, von der Polizei aus dem Zug geworfen und vom Hauptbahnhof gejagt wurden sowie unbeteiligte Punks eingekesselt wurden, konnten einige der Neonazis wieder problemlos weiter fahren. Wir halten das Verhalten der Polizei für inakzeptabel. #remagen #duisburg #antifa #rmg1611 #du1711 #fcknzs #düsseldorf

Share 2 0
itspronouncedancom.

.................

Share 2 1